Aussenbereich KitaInnenbereich Kita
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Datenschutzerklärung

Verantwortlicher

 

Katholische Kirchengemeinde St. Johannes Baptist Regglisweiler Körperschaft des öffentlichen Rechts
Vertreten durch: Dekan Ulrich Kloos

 

Königstraße 88

89165 Dietenheim

 

 Telefon: 07347 / 7430

 E-Mail:

 

Institut

Kinderhaus St Maria Regglisweiler

Schillerstraße 3

89165 Dietenheim

 

Telefon: Telefon (07347) 9299860
E-Mail: 

 

Wir nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ernst und beachten die Regeln der anwendbaren Datenschutzgesetze.

 

Wir unterliegen den in der Diözese Rottenburg-Stuttgart geltenden Datenschutzbestimmungen, insbesondere dem Gesetz über den Kirchlichen Datenschutz (KDG), der Durchführungsverordnung zum Gesetz über den Kirchlichen Datenschutz (KDG-DVO) und den weiteren zur Durchführung des KDG ergangenen Vorschriften. Wir sind sorgfältig bemüht, das Datengeheimnis möglichst umfassend zu wahren.

 

Diese Datenschutzerklärung gilt für diesen Internetauftritt und für die über diesen erhobenen personenbezogenen Daten. Für Internetseiten anderer Anbieter, auf die z. B. über Links verwiesen wird, gelten die dortigen Datenschutzhinweise und -erklärungen.

 

Es ist uns wichtig, dass Sie jederzeit wissen, welche personenbezogenen Daten während Ihres Besuchs auf unserer Website und bei Nutzung unserer Angebote erhoben werden und wie wir sie verwenden.

 

Wir empfehlen Ihnen unsere Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen zu lesen, da sich diese, durch eine ständige Weiterentwicklung unserer Internetseite oder Angebote bzw. durch gesetzliche oder behördlichen Vorgaben, auch ändern kann.

 

In dieser Datenschutzerklärung nutzen wir Begriffe (z. B. "personenbezogene Daten" oder „Verantwortlicher“ oder "Verarbeitung"), die in § 4 KDG definiert sind.

 

1.) Verantwortliche Stelle

Kinderhaus Sankt Maria

Schillerstraße 3

89165 Dietenheim-Regglisweiler

 

Telefon: (07347) 9299860

Telefax: (07347) 9299861

E-Mail:

 

2.) Datenschutzbeauftragter

Unsere diözesane Datenschutzstelle können Sie unter der nachfolgenden Adresse erreichen und kontaktieren:

 

Stabsstelle Datenschutz

Bischöfliches Ordinariat

Postfach 9

72101 Rottenburg

 

Telefon: (07472) 169-890

Telefax: (07472) 169-83890

E-Mail:

 

3.) Datenschutzaufsicht

Wir unterliegen der Datenschutzaufsicht des katholischen Datenschutzzentrums Frankfurt/Main (KDSZ). Die Kontaktdaten des KDSZ lauten:

 

Katholisches Datenschutzzentrum Frankfurt/Main

Domplatz 3

Haus am Dom

60311 Frankfurt

 

Telefon: (069) 800871-8800

Telefax: (069) 800871-8815

E-Mail:  

 

4.) Allgemeines zur Datenverarbeitung

Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gefordert oder gestattet ist.

 

Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten
  • Die Verarbeitung personenbezogener Daten ist gemäß § 6 Abs. 1 Buchstabe a KDG rechtmäßig, wenn sie durch das KDG oder eine andere kirchliche oder eine staatliche Rechtsvorschrift erlaubt oder angeordnet wird.

  • Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient § 6 Abs. 1 Buchstabe b KDG als Rechtsgrundlage.

  • § 6 Abs. 1 Buchstabe c KDG ermächtigt zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten, wenn sie zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

  • Soweit die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der wir unterliegen, ist sie durch § 6 Abs. 1 Buchstabe d KDG legitimiert.

  • § 6 Abs. 1 Buchstabe f KDG rechtfertigt die Verarbeitung personenbezogener Daten, wenn sie für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im kirchlichen Interesse liegt, oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde.

  • Ist die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder der berechtigten Interessen eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen die erstgenannten Interessen nicht, so dient § 6 Abs. 1 Buchstabe g KDG als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

 

Umgang mit Kontaktdaten

Nehmen Sie durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten Verbindung mit uns auf, werden Ihre Angaben zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage verarbeitet. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben.

 

Datenweitergabe

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, Sie haben uns eine ausdrückliche Einwilligung erteilt (§ 6 Abs. 1 Buchstabe b KDG), die Datenweitergabe ist durch das KDG oder eine andere kirchliche oder eine staatliche Rechtsvorschrift erlaubt oder angeordnet (§ 6 Abs. 1 Buchstabe a KDG), oder wir sind zur Weitergabe rechtlich verpflichtet (§ 6 Abs. 1 Buchstabe d KDG).

 

Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den kirchlichen, europäischen oder nationalen Gesetzgeber in kirchlichen, nationalen oder unionsrechtlichen Gesetzen, Verordnungen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

 

5.) Verarbeitung personenbezogener Daten bei informatorischer Nutzung unserer Webseite

Wenn Sie unsere Webseite aufrufen, ohne sich dabei zu registrieren oder uns auf andere Weise Informationen zukommen zu lassen ("Informatorische Nutzung") werden automatisch folgende Daten an unseren Server gesendet und aus Sicherheitsgründen in einer Protokolldatei (sogen. Logfiles oder Server-Logs) für 48 Stunden auf unseren Servern gespeichert und anschließend gelöscht:

  • Angefragte Seite

  • Referrer URL

  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage

  • Status der Serverabfrage

  • übertragende Datenmenge

  • IP-Adresse

  • User-Agent (Browser & Betriebssystem)

 

Wir erheben diese Daten grundsätzlich nur in anonymisierter Form. Dies geschieht zum Zwecke der systeminternen technischen Verarbeitung (Verbindungsaufbau), der Systemsicherheit, der technischen Administration der System- und Netzinfrastruktur sowie zur Optimierung des Internetangebotes und zu statistischen Zwecken. Ein Abgleich mit anderen Datenbeständen oder eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Wir behalten es uns jedoch vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, falls konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen sollten. Es wird kein personenbezogenes Nutzungsprofil erstellt.

 

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesse gem. § 6 Abs. 1 Buchstabe g KDG zu den oben genannten Zwecken.

 

Da die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Webseiten und die Speicherung der Daten in Logfiles für den Betrieb unserer Webseiten zwingend erforderlich ist, haben Sie hier keine Widerspruchsmöglichkeit. Diese Datenverarbeitung können Sie nur verhindern, indem Sie unsere Dienste nicht nutzen.

 

Die gleichen Einstellungen und Regeln gelten auch für die verwendeten Datenserver "daten.verwaltungsportal", "fotos.verwaltungsportal.de", "vorschau.verwaltungsportal.de" und "layout.verwaltungsportal.de", die zu dem Backend-System unseres Webseiten-Provider gehören.

 

6.) Verwendung von Cookies

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Unsere Website verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.

 

Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann. In den Cookies werden dabei folgende Daten gespeichert und übermittelt:

  • Daten, die der Identifizierung bzw. Authentifizierung unserer Nutzer dienen;

  • Inanspruchnahme von Website-Funktionen;

  • Häufigkeit von Seitenaufrufen.

 

Die auf diese Weise erhobenen Daten der Nutzer werden durch technische Vorkehrungen pseudonymisiert. Daher ist eine Zuordnung der Daten zum aufrufenden Nutzer nicht mehr möglich. Die Daten werden nicht gemeinsam mit sonstigen personenbezogenen Daten der Nutzer gespeichert.

 

Rechtsgrundlagen für das Verwenden von Cookies:

Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung privater und personenbezogener Daten unter Verwendung technisch notwendiger Cookies sind § 25 Abs. 2 TTDSG und § 6 Abs. 1 Buchstabe g KDG.


Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung privater und personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies zu Analysezwecken sind bei Vorliegen einer diesbezüglichen Einwilligung des Nutzers § 25 Abs. 1 TTDSG und §§ 6 Abs. 1 Buchstabe b, 8 KDG.

 

Zweck der Datenverarbeitung

Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Websites für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird.

 

Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

 

7.) Kontaktaufnahme per E-Mail

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Internetseite ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert. Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Kommunikation verwendet.

 

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers § 6 Abs. 1 Buchstabe b KDG. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist § 6 Abs. 1 Buchstabe g KDG. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung § 6 Abs. 1 Buchstabe c KDG.

 

Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten. Die sonstigen während der Kommunikation verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

 

Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Kommunikation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Kommunikation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

 

Die während des Absendevorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.

 

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nimmt der Nutzer per E-Mail Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Kommunikation nicht fortgeführt werden. Der Widerruf der Einwilligung und der Speicherung erfolgt über einen Hinweis an die bereitgestellte E-Mail-Adresse.

 

Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

 

8.) Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

 

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (§ 6 Abs. 1 Buchstabe b KDG). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

 

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen, insbesondere Aufbewahrungsfristen, bleiben unberührt.

 

9.) Dienste und Inhalte von Drittanbietern

Auf dieser Website werden Inhalte Dritter eingebunden. Werden die fremden Inhalte bei Aufruf einer Webseite geladen, wird jedenfalls die IP-Adresse des Webseitenbesuchers an einen Dritten weitergegeben. Dies ist technisch unvermeidbar: Die Inhaltsdaten werden direkt vom Server des Drittanbieters geladen. Darüber hinaus werden u. U. weitere Daten weitergegeben und ausgewertet sowie Cookies des Dritten auf dem Endgerät des Webseitenbesuchers gespeichert und ausgelesen.

 

Der Anbieter dieser Website hat keinen Einfluss darauf, ob und wie Drittanbieter die IP-Adresse speichern.

 

Nutzung von Social-Media-Links

Die Teilen-Buttons bleiben deaktiviert und übertragen keine persönlichen Daten bis der Nutzer sie einschaltet. Ein Aufruf der sozialen Netzwerke findet erst statt, wenn Sie diese Links explizit anklicken bzw. aktivieren. Vorher findet keine Datenübertragung statt; ein Tracking durch Dritte ist deshalb nicht möglich – jedenfalls nicht über die Knöpfe. Durch den Klick erklärt sich der Anwender mit der Datenübertragung einverstanden und kann dann Inhalte empfehlen, teilen etc.

 

Verwendung einer 2-Klick-Lösung bei Iframe-Einbindungen

Auf unserer Webseite ist eine 2-Klick-Lösung für sogenannte Iframe-Einbindungen aktiviert. Diese Funktion gewährleistet, dass beim Aufruf einer Seite unseres Webauftritts, die solche Einbindungen fremder Webseiten enthält, noch keine Verbindung mit den Servern des Anbieters der jeweiligen Webseite hergestellt wird. Durch einen Klick auf das Fenster können Sie jedoch die Inhalte anzeigen lassen und bestätigen damit die abweichenden Datenschutzbedingungen der eingebundenen Webseiten. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die fremden Webseiten sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der entsprechenden Webseite bzw. des Anbieters.

 

Google Maps

Wir vewenden auf unserer Webseite das Angebot von "Google Maps", einem Online-Kartendienst der Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, Barrow St, Dublin 4, Irland (nachfolgend bezeichnet als "Google"). Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Webseite anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion.

 

Durch Ihren Besuch auf unserer Webseite erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Webseite aufgerufen haben. Dabei wird Ihre IP-Adresse übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vorab ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung der Webseite. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer über Ihre Aktivitäten auf unserer Webseite zu informieren.


Wir verwenden Google Maps, um Ihnen interaktive Karten von Google Maps anzeigen zu können und eine leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte zu ermöglichen. Hierin liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung der vorstehenden Daten durch den Drittanbieter. Rechtsgrundlage ist § 6 Abs. 1 Buchstabe g KDG.

 

Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich hierfür an Google wenden müssen.

 

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, zu Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten sowie zum Datenschutz können Sie der nachfolgenden Webseite von Google entnehmen:

https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/.

 

10.) Rechte der von der Datenverarbeitung betroffenen Personen

Bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen haben Sie, sofern nicht ein gesetzlicher Ausnahmefall gegeben ist, gegenüber dem Verantwortlichen die folgenden Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Widerruf einer Einwilligung, § 8 Abs. 6 KDG,

  • Recht auf Auskunft nach § 17 KDG,

  • Recht auf Berichtigung nach § 18 KDG,

  • Recht auf Löschung nach § 19 KDG,

  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach § 20 KDG,

  • Recht auf Datenübertragbarkeit nach § 22 KDG,

  • Widerspruchsrecht nach § 23 KDG.

 

Daneben haben Sie gemäß § 48 KDG das Recht auf Beschwerde bei der Datenschutzaufsicht unter der E-Mail-Adresse und den weiteren oben unter Abschnitt 3. genannten Kontaktdaten des KDSZ.

Termine aus dem Kindergarten

Kontaktdaten

 

Kinderhaus St. Maria

Regglisweiler

Schillerstrasse 3

89165 Dietenheim

 

Leitung Ludwig Schaller

Büro: (07347) 9299860

 

Weitere Telefonnummern